Ein Luftballon-Spiel verspricht immer viel Spaß! Bei diesem Spiel treten zwei Gruppen gegen einander an und versuchen jeweils am schnellsten die Luftballons zum Platzen zu bringen. Da die Kinder hierfür keine Nadel oder dergleichen haben, müssen sie sich draufsetzen, draufknien, drauf legen oder drauftreten – dies kann zu lustigen Momenten führen und für viel fröhliche Stimmung sorgen!

Material

  • Luftballons in der Anzahl der Kinder, +1 Luftballon bei ungerader Kinderzahl

Vorbereitung

  • Markiere eine Startlinie

  • Alle Luftballons so weit aufpusten/aufpumpen dass sie kurz vorm Platzen sind

 

So geht’s

Teile die Kinder in zwei gleichgroße Gruppen auf. Bei ungleicher Zahl muss  ein Spieler der kleineren Mannschaft zwei Mal antreten.

  • Stelle die Körbe mit jeweils der Hälfte der aufgeblasenen Ballons in ca. 25 m Entfernung von der Startlinie auf.

  • Auf ein Startsignal läuft das jeweils erste Kind der Mannschaft zum Korb, entnimmt einen Ballon und versucht, diesen durch draufsetzen, drauftreten, … zum Platzen zu bringen.

  • Wenn der Luftabllon geplatzt ist, läuft das Kind zurück und tickt den nächsten Spieler, der dann losläuft und den nächsten Ballon zum Platzen bringen muss, usw.

  • Es gewinnt die Gruppe, die als erstes alle Ballons zum Platzen gebracht hat – der letzte Spieler muss noch zurück laufen und die Startlinie überqueren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.